Tag 7 Das Wanderleben kann so schön sein

Sonntag der 22. August, Snjultje – Brücke hinter Adolfström ca 25 Km

Als ich heute aus dem Zelt schaue, kann ich das erste mal seit einer gefühlten Ewigkeit den blauen Himmel sehen. Heute verspricht es ein guter atag zu werden!

Der Weg ist Anfangs noch etwas feucht, aber das Gibt sich beizeiten. An einer Brücke ist meine erste Rast.

Anschließend geht es über einen Sanften Abstieg ins Tal, der Zieht sich etwas, aber es gibt neugierige Rentiere und jede Menge Blaubeeren!

Etwas später kommen wir an einen Bootsanleger, für Adrian und mich ist klar das wir laufen.. Acht schöne Kilometer am See/Fluss später kommen wir in Adolfström an, da haben wir eine schöne Rast, mit Limo und all sowas.. also entscheiden wir noch etwas weiter zu gehen..

Gute drei Kilometer hinter Adolfström beschließen wir den Tag, Karolina, Adrian und ich bekommen unsere Zelte grade so hingestellt, als wenig später Rinda und Mårten auftauchen wird es wirklich eng, er baut seines ein paar hundert Meter weiter weg auf.

Heute war ein toller Wandertag, ich glaube der erste ohne einen Tropfen Regen!

Gruß Bresh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.