Tag 5 Alftavatn – Landmannalaugar

Freitag 21. August, ca 24 Kilometer 550 hm rauf und 520 runter

Heute habe ich eine etwas längere etappe vor mir, also bin ich zehn nach acht unterwegs. Der Weg geht sich super, irgendwann geht es dann echt steil hoch auf den Gebirgszug, von da hat man eine Super Aussicht, und man betritt eine andere Welt. überall sprodeln Dämpfe aus dem Boden und ein Geruch von altem Furz liegt in der Luft =D

Solange man den Dampfschwaden fern bleibt isses okay, aber direkt drin stehen sollte man nicht 😉

Hier oben geht es dann noch ganz gut auf und ab, vor den Hraftinusker Hütten kommen viele ziemlich fiese Rinnen die einen immer 10m steil ab und wieder aufsteigen lassen.. Das schlaucht!

Nach den Hütten geht es dann wieder an einigen heißen Quellen vorbei, das wandern hier ist wie in einem Gemälde zu laufen

Nicht viel später geht es dann an einem großen Feld erstarter Lava entlang nach Landmannalaugar, hier ist morgen erstmalein Ruhetag angesagt.

Generell stellt sich kein richtiges Wanderfeeling ein dieses Jahr. Naja mal schauen wie ich nach dem Schlafen denke und entscheide morgen wie es weiter geht.

Gruß Bresh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.