Tag 4 Es werde trocken!

Donnerstag der 19. August, Ammernäs ca 0 Km

Nachdem ich gestern angekommen bin und schnell noch vor Ladenschluss einkaufen war, habe ich kurz Pause gemacht um etwas zu trocknen. als ich dann duschen wollte ist mir aufgefallen das mein Rucksack wohl Wasser gezogen hat. Der Beutel mit meiner Wechselwäsche war triefend nass oO. Ein guter grund mehr das ich hier einen Tag lang bleibe.

Als ich fertig war mit schauen was noch so alles nass geworden war, habe ich mich zu den anderen gesellt und Abendbrot gemacht.

Anwesend waren einige Schweden, welche aber jeweils unter sich blieben eine schweizer-amerikanische Familie, eine Lettin und ein Österreicher. Mit dem Amerikaner, der Lettin und dem Österreicher habe ich mich eine Weile unterhalten. Aber allzu alt bin ich nicht mehr geworden.

Die Nacht war garnicht mal so wirklich bequem, meine Isomatte ist bequemer^^ Aber es ist trocken und irgendwie fühlt sich es gut an ein einem Gebäude zu schlafen!

Am Morgen habe ich mit dem Österreicher gefrühstückt während alle anderen nach und nach los in den Regen sind. Wir haben uns davon nicht beirren lassen und haben noch lange gequatscht bis wir dann auf unsere Zimmer sind.

Ich war dann noch eine Runde im Ort drehen, und habe etwas Videobearbeitung auf dem Handy ausprobiert.

Alles in allem ein Ereignisloser Tag, und ob meine Schuhe bis morgen trocknen bleibt ungewiss.

da oben gehts morgen weiter
Die Herberge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.