Tag 16 Eine Bootsfahrt die ist Lustig!

Dienstag 31. August, Kurz hinter Aktse – Shelter 8 Kilometer vor Saltoluokta 18 Km

So heute ist es also soweit, es geht weiter. Hadrian ist Weg aber ich habe Rinda wieder getroffen sie und eine Wanderin aus Israel, Annett, wollen heute einen kurzen Tag zum Bootshaus am Sitojaure, und mit dem späten Boot rüber, dann mal sehen was noch kommt..

Das klingt auch für mich ganz gut, ich bin in meinem Zeitplan und werde wohl meine Resservetage nicht (alle) brauchen.

Wir starten also Spät, irgendwann nach zehn, man muss ja nicht ewig am Bootsanleger rumsitzen. Bis dahin sind es nur sieben Kilometer. und das Boot kommt um fünf.

Ans Ende des Regenbogens muss ich!

Nach der Hochebene geht es steil runter und nochmal kurz durch den Wald, dann bin ich da.

Nach und nach kommen die Anderen, auch ein Französisches Pärchen welches eine Extratour des Bootes bestellt hat, so kostet die Überfahrt 10€ mehr, aber wir können mitfahren und sind viel eher drüben!

Dann machen wir eine kleine Colapause und weiter gehts. Das kleine Schneehuhn wird noch abgelichtet dann laufe ich wieder mal vorran.

Dann geht es durch ein weites langezogenes Tal. Ist wirklich schön hier!

Nach elf Kilometern kommt ein Shelter das sollte unser Tagesziel sein, also warte ich hier und hole schonmal Wasser für alle.

Die Damen kommen dann auch und wir entscheiden das wir am Shalter bleiben, so haben wir eine Basis und morgen sind es nur 8 Kilometer zum Lunchbuffet!

Gruß Bresh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.